SALE: 10% RABATT MIT CODE "SALE10"

PAW Patrol - Helfer auf vier Pfoten

Bei Paw Patrol - Helfer auf vier Pfoten handelt es sich um eine kanadische Kinderserie, die computeranimiert ist und zum ersten Mal im August 2013 in Kanada  auf dem Sender TVOKids und in den USA auf dem Sender Nickelodeon ausgestrahlt wurde. Auch in Deutschland startete die erste Folge im November 2013 bei Nickelodeon.

Die Serie ist ein voller Erfolg und wird auch noch heutzutage auf Super RTL, Toggo plus, Nick Jr. und bei Amazon Prime sowie Netflix gezeigt. Mittlerweile gibt es fast in jedem Ladengeschäft und auch online PAW Patrol Spielzeug und Merchandise für die kleinen Fans der Serie.

 

Die Handlung der Kinderserie PAW Patrol

Die Serie PAW Patrol ist mit seiner Storyline vor allem für Vorschulkinder geeignet. Es geht nämlich um sechs Hunde, die in der Serie zu Helden werden und verschiedene Missionen erfolgreich absolvieren.

Die Hunde tragen die Namen Marshall, Skye, Rubble, Zuma, Chase und Rocky. Zu der Gruppe gehört auch ihr Anführer Ryder, der Technik liebt. Er nennt die sechs Hunde „Fellfreunde“. Die PAW Patrol hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Tieren und Menschen in der Stadt Adventure Bay zu helfen. Damit ihnen dies auch gelingen kann, besitzen die Hunde verschiedene Ausrüstungsgegenstände, die sie jeweils in einem Rucksack aufbewahren. In späteren Folgen ist die PAW Patrol nicht nur für die Adventure Bay zuständig, sondern auch für Probleme in der Arktis und den Dschungel.

 

Die PAW Patrol Charaktere

Ryder ist der Anführer der PAW Patrol und leitet die Missionen mit seinen vielen Fähigkeiten. Er löst mit seinen Fähigkeiten die Missionen und besitzt ein hilfreiches Quad, welches sich auch in ein Schneemobil und einen Jet-Ski verwandeln kann. Ryder ist Lehrer und Retter für die sechs Hunde, zu denen auch Rubble gehört.

Ryder auf seinem Quad

Rubble ist der Bulldogge in der Gruppe, er liebt Skateboards und Snowboards und besitzt darüber ein großes Fachwissen. Zudem ist er gerne schmutzig und freut sich danach auf ein langes Bad in der Badewanne. Er ist sehr liebenswert, wenn auch manchmal etwas grob. Aufgaben löst er ohne Mühe. Ein weiterer Teil der PAW Patrol ist der Dalmatiner Marshall. Er ist ein tollpatschiger Hund, der mit Stolz immer seinen Feuerwehrhelm trägt.

Zudem ist Marshall schnell zu begeistern. Rocky ist ein kleiner, enthusiastischer Mischlingswelpe, der viele Ideen hegt und einen Rucksack voller Werkzeug hat.

Hingegen ist Chase der sportliche Hund der Gruppe. Er ist ein Schäferhund und übernimmt gerne das Kommando. Deshalb ist er in Notfällen auch meist als Erstes vor Ort. Er ist mit einem Polizeiwagen und einem Megafon ausgestattet. Er ist übrigens gegen Katzen und Federn allergisch und muss deshalb immer aufpassen.

Skye ist ein Cockapoo und fliegt gerne mit ihrem Helikopter. Sie hat aber auch Flügel in ihrem Rucksack, mit denen sie ebenfalls fliegen kann. Furchtlosigkeit und Intelligenz zeichnen Skye aus.

Skye Kuscheltier

Der letzte Hund der Paw Patrol ist Zuma der Labrador. Er lacht gerne, liebt das Surfen und generell das Wasser. In einem Bootshaus wohnt Zuma und besitzt ein Luftkissenboot, das er nutzt, um zu den Missionen zu gelangen.